Sonntagsbeilage, 26. April 15

Nachdem wir Miltenberg besucht und am Kap Sunion über den Lauf der Welt nachgedacht haben, fahren wir nun nach Venedig, in den Sommer 1951. Die Aufnahmen sind ohne Ton, man sieht natürlich den Markusplatz und den Palast der Dogen, aber auch einige eher abgelegene Ecken der schönen Serenissima – ich hoffe es gefällt.
Eine interessante, zum Stöbern einladende Quelle für historisches Filmmaterial ist das Archiv der British Pathé.

(mg)

 

*

*